Paradigmenwechsel zur Lebensfreude im neuen Alter
 

 



Hintergründe

Wann konnten Sie das letzte Mal einfach wie ein Kind im Augenblick verweilen und sich an den Anblick einer einzelnen Blume erfreuen?

Wie lange ist es her, dass sich Ihr Alltag unbeschwert und beschwingt anfühlte?

Wie lange ist es her, dass Sie ohne bestimmten Grund vor sich hin
summten, pfiffen oder trällerten?
  

Dauerstress dämpft die Lebensfreude!

Ständiger Stress lässt die Nerven dünner werden.
Erkennen Sie die Stressmuster, die für Sie mittlerweile ganz normal sind, sodass Sie sie als solche gar nicht mehr wahrnehmen.

Jedoch Ihr Körper zeigt Ihnen, was Sache ist.
An Ihrem Wohlbefinden nehmen Sie wahr,
dass es nicht mehr so wie früher ist.

Zu glauben, dass man es hinnehmen muss und nichts dagegen tun kann, liegt Ihnen vielleicht schwer im Magen und betrübt Sie.




Jahrzehntelanger chronischer Stress, von dem Sie nichts wissen,
zieht Zivilisationskrankheiten nach sich.


Er beeinflusst die Persönlichkeit und zeigt sich in Ihrer Ausstrahlung.

Lesen Sie unten, wie dieser Workshop Ihnen helfen kann...

Das Leben meint es gut mit mir